Landgrafentherme Bad Nenndorf - Thermalsolebad und Saunalandschaft, Baden und Saunieren ohne Zeitbegrenzung

Information für unsere Badegäste zum Coronavirus

Die wichtigste Information ist, dass Grippe- und auch die Coronaviren nach derzeitigem Wissensstand nicht über das Badewasser übertragen werden können. Damit besteht im Schwimmbad kein erhöhtes Infektionsrisiko, es gelten dieselben Vorsichtsmaßnahmen, die in allen anderen öffentlichen Gebäuden auch angezeigt sind.

Die wichtigsten Maßnahmen zur individuellen Prävention einer Infektion mit Viren bestehen in einer Husten- und Nies-Etikette sowie einer gründlichen Handhygiene.

Husten und Niesen Sie bitte möglichst immer in die Armbeuge oder in ein dafür exklusiv benutztes Textil (Taschentuch oder Handtuch, welches danach sicher verpackt oder direkt der Wäsche zugeführt wird) und waschen Sie Ihre Hände häufig und gründlich. Halten Sie beim Niesen zu anderen einen maximal großen Abstand.

Duschen Sie bitte vor dem Bad und waschen Sie sich gründlich mit Seife/Duschgel.

Wir werden aus Vorsorgegründen unsere Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen verstärken und eine zusätzliche Wischdesinfektion von Handläufen an den Treppen, Türklinken und Umkleidekabinengriffen vornehmen.

Falls sich die Ansteckungslage in unserer Stadt ändern sollte, werden wir in Abstimmung mit den Gesundheitsbehörden weitere Maßnahmen ergreifen und Sie darüber informieren.

Das Schwimmbad oder die Sauna an sich sind aufgrund ihrer Eigenheiten keine Orte erhöhten Infektionsrisikos mit dem Coronavirus. Hohe Luftfeuchtigkeit und Wärme tragen sogar zumindest bei anderen Viren zu einer geringeren Wahrscheinlichkeit einer Übertragung bei. Zudem gilt Sport und Sauna als stimulierend für das Immunsystem, was auch gegen das Coronavirus helfen könnte. Das Wasser im Schwimmbad kann praktisch keine infektiösen Konzentrationen von Viren enthalten. Alle vorliegenden Erkenntnisse deuten darauf hin, dass Viren durch das Chlor sicher abgetötet werden.

Ansonsten gilt hier, was überall sonst gilt, wo sich Personen auf engem Raum begegnen und Gegenstände nacheinander berühren:
Wer infiziert sein könnte, sollte öffentliche Bereiche komplett meiden, um andere zu schützen.

Wasser. Quelle der Gesundheit.

Die stärkste schwefelhaltige Quelle mit gleichzeitig hohem Solegehalt ist die Thermal-Schwefel-Sole-Quelle, die aus gut fünf Kilometern Entfernung über Rohrleitungen nach Bad Nenndorf geführt und in der Landgrafentherme verwendet wird. Die Quelle wurde 1965 neu gebohrt, dicht neben der alten Solequelle, die ebenfalls nach Bad Nenndorf herübergeleitet wird.

Die Thermal-Schwefel-Sole-Quelle wird auch die „Neue Landgrafenquelle“ genannt und kommt aus einer Tiefe von ca. 300 Metern. Es handelt sich um eine gut 21 Grad warme jod- und schwefelhaltige Thermalsole mit einem Schwefelgehalt von ca. 140mg/l, einem Solegehalt von ca 17 Prozent sowie einem Jodgehalt von ca. 2 mg/l. Mit ca. 21 Grad ist sie unter die Thermalquellen einzuordnen. Sie zählt zu den stärksten Solen im europäischen Raum und zu den stärksten schwefelhaltigen Quellen in Mitteleuropa.

Die Thermal-Schwefel-Sole-Quelle wird auch in verdünnter Form für Wannenbäder genutzt. Der Solegehalt dieser Quelle ist so hoch, dass man in unverdünnter Form schlecht baden könnte, da der Körper nicht genug eintauchen würde.

Außenbecken der Therme in Bad Nenndorf
Innenbecken der Landgrafentherme mit wechselnder Beleuchtung
Entspanntes Baden in der Landgrafentherme Bad Nenndorf
Wasserstrahl

Unser besonderes Angebot in Kooperation mit dem Romantikhotel Schmiedegasthaus Gehrke

Landgrafen-Tag & eine Übernachtung im Doppelzimmer im Romantikhotel (ca. 4 km von Bad Nenndorf entfernt)  inkl. 3-Gang Menü am Abend und Frühstück mit einem Glas Prosecco zu einem Special-Preis! Weitere Informationen erhalten Sie gerne direkt im Romantikhotel Schmiedegasthaus Gehrke.

Buchbar ausschließlich unter www.schmiedegasthaus.de, 05725 9441-0

Landgrafentherme        Romantik Hotel Schmiedegasthaus Gehrke

Wichtige Information zum Thema Corona Virus / Stand 02.04.20

Bis auf Weiteres sind folgende Betriebsteile geschlossen:

ambulante Therapie in der Landgrafen-Klinik, MediFit und Moorbadehaus

Trainingsfläche im MediFit und der Kursbereich in der Landgrafen-Klinik - für die Zeit der Schließung werden keine Mitgliedsbeiträge erhoben!

Medical-Wellness-Ebene im Moorbadehaus

Gästehaus Edelweiss

Wir bitten um Ihr Verständnis, bleiben Sie gesund!
Geschäftsführung der Niedersächsischen Staatsbad Nenndorf Betriebsgesellschaft mbH